Im Themen-Talk Modellbau

mit Christian Granitza.

Komplexe Modelle für die Serie bauen – was kann es spannenderes geben. Christian Granitza begleitet für unsere Kunden den gesamten Herstellungsprozess der Modellstufen mit spürbarer Hingabe und dem persönlichen Wunsch, wieder einen guten Job gemacht zu haben.

Besonders in der Phase der Modellentwicklung findet das menschiksche Streben nach Perfektion eine sehr konkrete Anwendung. Hier kombinieren wir bei MENSCHIK das Wissen und die Erfahrung unserer langjährigen Mitarbeiter mit dem Durst nach Innovation, den die personellen Neuzugänge mitbringen.

Jede Serie kann nur so gut sein wie das dazugehörige Werkzeug, und deshalb muss vom ersten Kundengespräch bis zur Produktion ein stetiger Dialog zwischen den jeweiligen Akteuren stattfinden. Nicht alles, was ein Modellbauer genial findet, muss beispielsweise einem Maschinenführer auf Anhieb gefallen. Wo sich weit über 50 Jahre Know-how angehäuft hat, muss sich unbedingt abgestimmt werden, damit das Ergebnis gelingt. Diesen Prozess klug zu moderieren, ist Christian Granitza ein äußerst wichtiges Anliegen.

Im Herbst 2019 wird er zwei Jahre bei uns sein und trägt schon jetzt mit seiner transparenten und zielgerichteten Art große Verantwortung für den Erfolg im Modellbau. Wir bei MENSCHIK finden das großartig und freuen uns weiterhin auf gute Energie im Team durch Christian Granitza.

Vorgeschlagene Beiträge