Im Themen-Talk Einkauf

mit Dennis Widera.

Als großer Befürworter des Lean Managements, betreut Dennis Widera unseren strategischen Einkauf und ist seit den Umstrukturierungsmaßnahmen 2018 stark in die Produktionsplanung eingebunden. Das ist Herrn Widera besonders wichtig. Materialien lassen sich deutlich besser und wirtschaftlicher beschaffen, wenn man weiß, worum es geht. Und das kommt der Produktion genauso zugute wie unseren Auftraggebern.

Unsere Kunden haben höchst individuelle und auch präzise Vorstellungen vom Ergebnis, und so sorgen wir bei MENSCHIK in allen Teilschritten und bis zum fertigen Produkt für eine gute und gleichbleibende Qualität – Herr Widera legt dafür bereits zu Beginn der Produktionskette die Grundlage.

Es sind die stetigen Veränderungen bei MENSCHIK, die einer optimierungshungrigen Persönlichkeit den Entfaltungsraum liefern, um im Streben nach Perfektion, sichtbar voranzukommen.

Wir bei MENSCHIK sind froh, dass wir mit Dennis Widera einen Vordenker für uns begeistern können, der auch dann nicht locker lässt, wenn wir heute vielleicht noch gar nicht sehen können, was morgen auf uns zukommt.

Vorgeschlagene Beiträge